Ölpreise auf Erholungskurs – OPEC-Meeting birgt Konfliktpotenzial – Heizöl leicht teurer

Zum Wochenbeginn zeigen sich die Ölpreise im frühen Handel weiter gut erholt, nachdem sie den Freitag nach einem Schlussspurt doch noch im Plusbereich beenden konnten. Dennoch verlor die Atlantiksorte Brent in der vergangenen Woche etwa 2%, während sich die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) um nahezu 3% verbilligt hatte. Die Ölpreise wurden vor allem durch…

Angst vor hohen Zinsen lastet auf Ölmärkten – Heizöl verbilligt sich weiter

Die Ölpreise notieren zum Wochenschluss am frühen Morgen nahezu unverändert, nachdem sie gestern erst kurz vor Handelsende in den Minusbereich abgerutscht waren. Der vierte Tag in Folge mit Verlusten ließ die Atlantiksorte Brent um weitere 0,7% auf 81,36 Dollar pro Fass (je 159 Liter) und damit auf den niedrigsten Stand seit Januar  abrutschen. Die US-Rohölsorte…

Sinkende US-Benzinnachfrage lastet auf Ölmärkten – Heizölpreise weiter nachgebend

Die Ölpreise legen auch zum Start in die Wochenmitte einmal mehr den Rückwärtsgang ein und verbilligen sich im frühen Geschäft um weitere rund 0,8%. Bereits gestern hatten Nachfragesorgen den Preis für Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) um 0,7% auf 79,26 Dollar gedrückt, während Öl der Atlantiksorte Brent sogar um 1,0% auf 82,88 Dollar…

Sinkende US-Benzinnachfrage lastet auf Ölmärkten – Heizölpreise weiter nachgebend

Die Ölpreise legen auch zum Start in die Wochenmitte einmal mehr den Rückwärtsgang ein und verbilligen sich im frühen Geschäft um weitere rund 0,8%. Bereits gestern hatten Nachfragesorgen den Preis für Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) um 0,7% auf 79,26 Dollar gedrückt, während Öl der Atlantiksorte Brent sogar um 1,0% auf 82,88 Dollar…

Ölpreise trotz politischer Unsicherheiten im Minus – Heizöl mit leichten Abschlägen

Die Ölpreise zeigen sich am Dienstagmorgen weiterhin im Minusbereich, nachdem die beiden wichtigsten Ölsorten bereits gestern um jeweils 0,3% nachgegeben hatten. Heute morgen verliert die Atlantiksorte Brent bislang weitere 0,6% auf 83,25 Dollar pro Barrel, während sich die US-Rohölsorte West Texas Intermediate (WTI) um ebenfalls 0,3% auf 79,32 Dollar verbilligt. US-Notenbanker sehen Zinswende in weiter…

Sinkende US-Vorräte und Hoffnung auf Zinswende treiben Ölpreise – Heizöl kaum bewegt

Die Ölpreise zeigen sich am Donnerstagmorgen weiterhin im Plusbereich, nachdem sie noch am Dienstag auf ein Zwei-Monats-Tief gefallen waren. Bereits gestern war die Atlantiksorte Brent um 37 Cent bzw. 0,5% auf 82,75 Dollar pro Barrel gestiegen, während die US-Rohölsorte West Texas Intermediate (WTI) um 61 Cent bzw. 0,8% auf 78,63 Dollar zulegen konnte. EIA meldet…

Riesige Waldbrände bedrohen Kanadas Ölindustrie – Heizöl etwas günstiger

Die Ölpreise starten zur Wochenmitte am Morgen mit Aufschlägen von jeweils 0,7% in den Tag. Am Dienstag hatten die Notierungen zuvor deutlicher nachgegeben, nachdem neue US-Inflationsdaten die Befürchtung geschürt hatten, dass die Zinssätze zur Bekämpfung der Teuerung in den USA hoch bleiben könnten. So rutschte gestern die Atlantiksorte Brent um 1,2% auf 82,38 Dollar pro…

Benzin- und Dieselnachfrage bricht in den USA ein – Leichte Aufschläge beim Heizöl

Die Ölpreise legen auch am zweiten Handelstag der Woche im frühen Geschäft weiter leicht zu, nachdem es gestern Anzeichen für eine steigende Nachfrage in den USA und China, den beiden weltweit größten Ölverbrauchern, gegeben hatte. Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate war daraufhin zum Wochenauftakt um 1,1% auf 79,12 Dollar, Öl der Atlantiksorte Brent um…